Once again!

Und der Spaß geht weiter! Heute stand das dritte Turnier in Folge für Norell an… war so ursprünglich nicht geplant, aber hat trotzdem gut gepasst. Norell ist heute trotz merklicher Wärme genauso motiviert und freudig dabei und zeigt erneut (und diesmal in allen Übungen), was er kann. So erreichen wir unglaubliche 300 Punkte in der Klasse 1. Besonders freut mich, dass er alle „Baustellen“ aus dem letzten Turnier (Fuß nicht weiterlesen…

And we did it again!

Obedience Klasse 1 – die Zweite. Und wieder erreicht Norell ein schönes Vorzüglich mit 284,5 Punkten und Platz 1. Statt Sitz aus der Bewegung zeigte er zwei mal ein Steh – dafür fand er mich heute mit dem Apportel sofort auf dem Rückweg. Insgesamt arbeitet er wieder sehr motiviert und konzentriert mit und zeigt ähnliche (kleine) Schwächen wie am ersten Tag: Unsere Abschlüsse und die Konzentration in vermeintlichen Pausen sollten weiterlesen…

Debut in Klasse 1

Nur eine Woche nach der Beginner folgt nun Obedience Klasse 1 – auch diese Klasse besteht Norell mit einem sehr schönen Vorzüglich und 283,5 Punkten. Wieder ist er sehr freudig und motiviert dabei, lässt sich teilweise kurz ablenken, weswegen ich doch das ein oder andere (teure… 😉 ) Doppelkommando brauchte und hat einen Moment der Verwirrung, als er das sehr seitlich weggerollte Apportel auf schnellstem Weg der Person gerade aus weiterlesen…

Jyoti & Norell beim HSV Grasleben

Der letzte Tag im April zeigt sich als wunderschöner Frühlingstag – perfekt für Norells ersten Start im Obedience. Los geht es mit der Gruppe, die in der Beginner ziemlich lang ist. Norell zeigt sich hier bereits recht gut konzentrierbar, auch wenn die anderen fremden Hunde natürlich spannend sind. Sowohl beim Verhalten gegenüber anderen Hunden wie beim Stehen und Betasten bekommen wir jeweils 10 Punkte, bei der Ablage kommt er erst weiterlesen…

Norell @ Trainingsturnier

Frohe Ostern! Bei uns hieß es am Ostermontag auf zum Hundeplatz, um unser Trainingsturnier auszurichten und natürlich selbst daran teilzunehmen. Ein idealer Test für mich mit Norell, um vor der ersten „echten“ Beginner nochmal zu sehen, wie unser Stand unter Turnierbedingungen ist. Ich bin sehr zufrieden und habe soweit keine unerwarteten Baustellen gezeigt bekommen. Ein bisschen müssen wir noch an der Konzentration arbeiten, gerade in der langen Gruppenarbeit wird er weiterlesen…

Norell auf der JP/R

Nachdem sein Frauchen letzte Woche vorgelegt hatte, hat Norell nun nachgezogen und mit der JP/R seine erste jagdliche Prüfung mit Bravour bestanden. Los ging es mit der Schleppe. Meine Sorge, dass er nach langer Autofahrt und spannender Begrüßung dafür noch zu aufgedreht wäre, ließ Norell unbegründet erscheinen. Sehr konzentriert und ruhig arbeitete er seine Schleppe ab, nahm beide Winkel sauber und brachte das Kaninchen ohne Zögern zurück. Nach diesem sehr weiterlesen…

Seele baumeln lassen – Dummytraining

Heute haben wir das Obe-Training geschwänzt und statt dessen beim Dummytraining die Seele baumeln lassen. Eigentlich sollte es nur ein bisschen Einweisen werden. Unser Trainingspartner wollte lange Distanzen, also wählten wir die Wiese. Und Nore machte halt einfach mit Zuerst von der Feldkante auf P1, noch mit anwesendem Helfer. Anschließend habe ich P2 auch erst ausgelegt, Fuß zum nächsten Startpunkt, dann auf P2. Von dem Startpunkt aus (nach Abwarten und weiterlesen…

Begleithund Norell

Wir haben heute die Begleithundeprüfung bestanden! “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]  Die Fußarbeit war zwar zeitweise nicht so wirklich als solche zu bezeichnen, aber zwischendurch war er richtig schön am Laufen. Nach der langen Ablage, die ihn tatsächlich ziemlich gestresst hat, und ohne wirkliches Lob war er nicht ganz auf konzentriertes Arbeiten eingestellt. Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden – denn das wichtigste: diese Pflichtübung haben wir bestanden und im weiterlesen…

Geruchs-ID Anzeige am Boden

Norell und widrige Umstände sorgen dafür, dass wir etwas schneller vorgehen beim Aufbau der Geruchs-ID, als geplant. Zuerst wirft der Wind das Brett um, weswegen wir dann beschließen, es einfach mal liegend auszuprobieren – und typisch Norell macht er halt einfach weiter. Dann wollte ich auf diesem Schritt eigentlich noch etwas bleiben – aber Norell sorgt dafür, dass die angeklebten Hölzchenhalterungen davon fliegen und darf dafür gleich mit losen Hölzern weiterlesen…

Fußarbeit: Bewegungsstudien

Wie in diesem Artikel zu den Grundlagen der Fußarbeit bereits geschrieben, sehe ich den Takt und die Losgelassenheit mittlerweile als Grundlage für eine ausbalancierte Fußarbeit an. Nun stellt sich dann natürlich die Frage, wie man einen guten Trab mit korrektem Takt erkennt. Dies bedarf einiger Übung und Beschäftigung mit den Bewegungsabläufen des Hundes. Dieses Video „Quadruped Locomotion Tutorial“ zeigt die natürlichen Bewegungsabläufe des Hundes in allen drei Gangarten. In der weiterlesen…