Bundessiegerprüfung Obedience 2019

Norell und ich sind das erste Mal in Klasse 3 dabei. Wir hatten eine richtig schöne Prüfung, bei der alle meine Trainingsschwerpunkte der letzten Wochen erfolgreich waren. Norell betritt ganz auf mich fokussiert den Ring, schnüffelt nicht wenn ich ihn ablegen und verlasse für Abrufen und Distanz und läuft sehr konzentriert Fuß, ohne sich mentale Pausen zu gönnen 😉 Auch wenn es durchaus noch Verbesserungsbedarf gibt und wir beim Blitz weiterlesen…

Deutsche Meisterschaft Obedience

Seit August 2018 startet Norell mit mir im Obedience in Klasse 3 und wir haben es bereits in dieser ersten Saison geschafft, uns für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft zu qualifizieren. Am letzten Wochenende ging es daher also für uns gen Süden nach Tailfingen, wo wir dann als letzter Starter am Sonntag unser Glück versuchen konnten. Wie schon bei den WM-Qualis war mein Zeil hauptsächlich, mit Norell im Ring weiterlesen…

Tolle Erfahrungssammlung @ WM-Quali

Dieses Wochenende fanden die Qualifikationsläufe für die Obedience WM statt – und Norell und ich waren dabei, um Erfahrungen mit der Atmosphäre und der Situation von größeren Prüfungen zu sammeln. Mein Ziel war, mit Norell an beiden Tagen Spaß zu haben und mich nicht von der Prüfung beeindrucken oder durch falschen Ehrgeiz ärgern zu lassen – und das hat richtig gut geklappt. Ich bin total stolz auf Norell, dass er weiterlesen…

Rote Obe-Begeisterung – und ihre Folgen!

Norell und ich sind weiterhin sehr begeistert beim Obedience – teilweise zu begeistert! So sehr ich es auch genieße, dass Norell sich in Prüfungen überhaupt nicht von der Atmosphäre und dem Ausbleiben seiner Belohnung stören lässt, sondern mit einem riesigen Grinsen im Gesicht alle 8 Übungen durcharbeitet, um am Schluss noch zu fragen: „Ok, geht’s jetzt weiter?!“- diese pure Begeisterung an der Arbeit mit mir zeigt auch ihre Schwierigkeiten. So weiterlesen…

Glücklich beim Glück Auf Cup!

Yes, we did it! Oder: Norell ist einfach grandios! Relativ spontan beschlossen wir, am heutigen Samstag in Lengede beim Glück Auf Cup zu starten. Startnummer 17, der letzte Starter des Tages – aber die letzen werden die ersten sein! Norell ist, wie schon in den bisherigen 2 Klasse 3 Starts, voll motiviert dabei und es ist einfach nur eine große Freude, ihn durch den Ring zu führen. Wir können diesmal weiterlesen…

Tollarspecialen 2018

Die diesjährigen Tollarspecialen haben auf der Insel Muskö bei Stockholm statt gefunden. Norell und ich sind am Freitag beim Workingtest in der Öppetklass gelaufen und konnten 5 schöne Aufgaben arbeiten. Aufgabe 1 Beschlossene Doublette, fallen sehr kurz vor dir Helfer, die aber hinter einem Sprung (MilitaryParcours Gelände) standen. Dummys fielen davor Nore hatte das erste super, das 2. Musste er suchen und brauchte etwas Hilfe. 15 Punkte Aufgabe 2 Doppelmark, weiterlesen…

Klassensieger 2018 Obedience Klasse 2

Norell startet mit mir dieses Wochenende an beiden – heißen – Tagen nochmal Obedience Klasse 2. Samstag waren wir in Lindhorst, endlich haben wir es mal dorthin geschafft! Bei einem super organisierten Turnier bekamen wir 234 Punkte von Cor van Dort. Norell hatte mit der Wärme zu kämpfen und war unkonzentrierter als üblich, daher brauchten wir ein paar Doppelkommandos. Außerdem war dieses Wochenende das Glück beim Metallapport bzw mehr bei weiterlesen…

Gelungener Test!

Am Samstag hatten wir nochmal ein Turnier gemeldet, Freitag Abend erfuhren wir, dass der Richter leider abgesagt hat. Der Verein entschied sich, ein Trainingseinheit daraus zu machen – und ich beschloss, diese Chance dann für einen Start in der Klasse 3 zu nutzen. Eigentlich noch etwas früh, hatte ich doch gerade in den letzten 2 Wochen erst wieder begonnen, die neuen Übungen gezielter aufzubauen. Weder beim Richtungsapport, bei der Übung weiterlesen…

Deutscher Obedience Champion (VDH)

Nach insgesamt 7 Jahren aktiven Prüfungen im Obedience habe ich Jyoti nach unserem letzten Start im Februar aus dem Turniergeschehen genommen. Nun wurde diese aktive Zeit (dank mehr als 3 Vorzüglichen Prüfungen in der Klasse 3 in mehr als einem Jahr) mit dem Titel „Deutscher Obedience Champion (VDH)“ gekrönt! “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Dieser Titel beduetet mir eindeutig mehr als ihre beiden Show-Titel, denn an diesem habe ich selbst weiterlesen…