Deutscher Obedience Champion (VDH)

Nach insgesamt 7 Jahren aktiven Prüfungen im Obedience habe ich Jyoti nach unserem letzten Start im Februar aus dem Turniergeschehen genommen. Nun wurde diese aktive Zeit (dank mehr als 3 Vorzüglichen Prüfungen in der Klasse 3 in mehr als einem Jahr) mit dem Titel „Deutscher Obedience Champion (VDH)“ gekrönt! “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Dieser Titel beduetet mir eindeutig mehr als ihre beiden Show-Titel, denn an diesem habe ich selbst weiterlesen…

Osterausflug

Dieses Jahr haben wir Ostern in den Niederlanden verbracht, zusammen mit Ines und Snö. Auf dem Hinweg planten wir eine schöne Wanderung, die etwas länger als geplant ausfiel. Nach 6 Stunden und ca 28km waren wir wieder am Auto. Nun, die Hunde sollten ausgeglichen sein für das kommende Wochenende! “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Am Samstag ging es dann zum Diplomadag des niederländischen Tollerclubs, wo wir jeweils das C und weiterlesen…

Wahnsinn bis wahnsinnig!

Tag 2 unserer Obedience Prüfung und es war der Wahnsinn bis wahnsinnig! Wahnsinnig kalt mit anfangs -8°C, wahnsinnig anstrengend und doch auch wahnsinnig schön. Jyoti ist noch ein mal mit mir in Klasse 3 gestartet, da war sehr viel Wahnsinn dabei. Sie war wahnsinnig begeistert, motiviert – und laut! Aber wir hatten zusammen wahnsinnig viel Spaß und haben unsere letzte Prüfung im Obedience sehr genossen. Daher war es aber dann weiterlesen…

Verrückt sein macht Spaß!

Ein verlängertes Wochenende – was gibt es da besseres, als unterwegs zu sein? Immerhin mal ohne Regen! Samstag Abend ging es nach dem jagdlichen Training weiter nach Belgien, mit einem kurzen Stopp, um unsere Mitfahrer einzusammeln. Pünktlich am Sonntag um 0:00 Uhr trafen wir ein und konnten etwas schlafen, bis es dann hieß: Auf zur Tolling Jacht Proef „Summer Trophee“. Norell startete in der Beginner Klasse und war großartig! Es weiterlesen…

Was für ein Sommer in Schweden!

Das Wetter bekommt leider keinen ersten Preis, es hat sehr viel und oft durchgängig geregnet, eine neue Herausforderung für 2 Wochen Wohnmobil-Urlaub! Aber diese Herausforderung haben wir zusammen mit Ines und Norells neuer bester Freundin Snö gemeistert. Abgesehen vom Wetter konnten wir aber viele 1. Preise mitnehmen auf unserem Prüfungsmarathon bei den Tollarspecialen 2017 und zwei hinterher organisierten Fährten. Norell startet am Donnerstag auf den Specialen in der Nybörjarklass im weiterlesen…

Once again!

Und der Spaß geht weiter! Heute stand das dritte Turnier in Folge für Norell an… war so ursprünglich nicht geplant, aber hat trotzdem gut gepasst. Norell ist heute trotz merklicher Wärme genauso motiviert und freudig dabei und zeigt erneut (und diesmal in allen Übungen), was er kann. So erreichen wir unglaubliche 300 Punkte in der Klasse 1. Besonders freut mich, dass er alle „Baustellen“ aus dem letzten Turnier (Fuß nicht weiterlesen…

Jyoti & Norell beim HSV Grasleben

Der letzte Tag im April zeigt sich als wunderschöner Frühlingstag – perfekt für Norells ersten Start im Obedience. Los geht es mit der Gruppe, die in der Beginner ziemlich lang ist. Norell zeigt sich hier bereits recht gut konzentrierbar, auch wenn die anderen fremden Hunde natürlich spannend sind. Sowohl beim Verhalten gegenüber anderen Hunden wie beim Stehen und Betasten bekommen wir jeweils 10 Punkte, bei der Ablage kommt er erst weiterlesen…

2016 – Wie die Zeit vergeht!

Schon wieder ein Jahr, 366 Tage sogar, um? Oder erst ein Jahr? Unglaublich, was wir dieses Jahr so alles erlebt haben! Wir waren auf 6 verschiedenen Seminaren, haben in neuen und alten Betätigungsfeldern viel Spaß gehabt und das Jahr in vollen Zügen genossen. Der kleine Norell ist zu einem Riesen gewachsen, neigt gelegentlich zu Pubertätsanfällen,hat aber zu vielen spannenden und tollen Erlebnissen in diesem Jahr beigetragen. Seine gute Laune ist weiterlesen…

Obedience Prüfung mit Jyoti

Am Sonntag war mal wieder Turnier-Zeit für Jyoti und mich. Trotz in letzter Zeit eher wenig Training hat Jyoti eine schöne Leistung gezeigt. Wie schon im Mai konnte sie ihren aktuellen Trainingsstand nahezu abrufen und wir hatten viel Spaß in der Prüfung. Nun feilen wir weiter an den (bekannten…) Baustellen und freuen uns au das nächste Obedience-Jahr!