Pfingsten – Dummyzeit!

An Pfingstmontag bekam Norell Besuch von einigen Geschwistern samt anderen Tollern, was zu einem tollen und ausgiebigen Dummytrainingstag führte. Norell zeigt sich auch in der Dummyarbeit super talentiert und ist mit dem ihm eigenen Feuereifer dabei. Wir haben Einweisen und Suchen trainiert. Los ging es vormittags immer mit 2 Hunden mit dem Einweisen, für Norell hatte ich zwei Punkte in etwa 90° im Wald, auf die ich ihn aus verschiedenen weiterlesen…

9 Monate isser schon, der Norell!

Auch Norell war mit zum Tolling-Seminar und hat essenzielle Dinge dort gelernt: Seminartage sind lang und langweilig. Er durfte zwischendurch mal zusehen, wie die anderen Hunde gearbeitet haben und hat das sowohl beim Pausieren im Liegen neben mir wie auch mal in der Grundstellung wunderbar gemacht. Und er durfte seine Schwimmkünste noch etwas weiter ausprobieren und auch das ein oder andere Dummy aus dem Schilf suchen, damit ihm nicht ganz weiterlesen…

Tolling Seminar

Am Himmelfahrtswochenende haben wir uns schon wieder in Richtung Norden auf den Weg gemacht, um bei dem von Susanne (Hundeschule Jagdfieber) organisierten Tolling-Seminar mit Jelle und Lindsay teilzunehmen. Jyoti und ich hatten ganz viel Spaß, ich habe viel gelernt und freue mich auf die nächsten Gelegenheiten, diese Tipps und Ideen umzusetzen! Zunächst ging es mit – na klar – dem Tolling los. Anschleichen bis zur Blende und dort erst mal weiterlesen…

8-Monats-Geburtstag

Wie die Zeit verfliegt, nun ist er schon 8 Monate alt der Bub! Ich habe immer noch ganz brav nur Herzchen in den Augen, wenn mich jemand auf ihn anspricht, denn ich bin einfach soooo glücklich mit ihm und uns als Team. Im Alltag hat er sich zu einem unkomplizierten Jungrüden entwickelt, der durchaus seine Hormone entdeckt, aber dabei toll ansprechbar ist und bisher keine großen Pubertätsideen hat. Im Training weiterlesen…

Erster Schnee für Norell

Und nicht nur das – der erste richtige Schnee wurde auch gleich zur allerersten Langlauftour genutzt. Norell hat das spitze gemacht, keine Skier gejagt, lies sich brav ranrufen und absetzen, wenn uns andere Leute begegnet sind und ist ansonsten durch den Schnee getobt. Ich freue mich auf den nächsten Winter, wo es hoffentlich auch wieder genug Schnee gibt und wir wirklich ohne Blick auf die Uhr einfach loslaufen können!