Vielseitig, vielseitiger, Norell!

Nach heute bleibt mir tatsächlich auch nur noch die Aussage: Nore, du bist der Hammer!

Völlig ungeplant und nahezu untrainiert sind wir heute noch einmal Klasse 1 gestartet. Das Turnier war von unserem Verein und ich war zum stewarden eh da, unser Richter Christian Steinlechner sehr sympatisch und daher habe ich gestern Abend dann beschlossen, dass wir doch noch mal starten. Zum Spaß haben und um von Christian eine seiner sehr fairen und treffenden Bewertungen zu bekommen.

Die letzten Wochen waren ja gefüllt mit Prüfungen aus dem jagdlichen Bereich und dementsprechend lag seit Juli unser Schwerpunkt auf allem anderen, aber nicht auf Obedience. Trainiert haben wir seit letzter Woche Freitag wieder – für die 2. Also gesprungene Distanzkontrolle ins Steh, Geruchsidentifikation und Abrufen mit Steh … nicht ganz das, was wir in der 1 brauchen also.

Und Nore? Läuft völlig begeistert und sicher die Klasse 1 mit mir und wir haben fast ein bisschen zu viel Spaß. Darunter leidet die Fußarbeit, die etwas zu motiviert und dadurch schief und hüpfend wird – aber was solls, das war alles so gar kein Thema in letzter Zeit und Spaß haben ist super!

Belohnt wurde dieser Spaß auch noch mit unglaublichen 301 Punkten, also mal eben noch einen Punkt zu seiner bisher höchsten Punktzahl drauf addiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.